• Kontakt
  • Newsletter
  • Jobs
  • kurzfilmkino.de
  • Kinobetreiber/Presse
  • ENSprache

News

26.11.2021

„Nicht dein Mädchen“: Ab jetzt auf DVD & als VOD

„Nicht dein Mädchen“ ist ab jetzt auf DVD und als VOD im W-film Shop sowie im regulären Handel erhältlich. Der Film startete am 25. Mai während des Lockdowns im W-film Online-Kino unter solidarischer Einnahmenbeteiligung der geschlossenen Kinos. Regisseurin Isabella Sandri erzählt darin die packende Geschichte einer Kindesentführung als Genremix zwischen Psychokrimi und Außenseiterballade, die in ihrer Motivik an Kubricks „Lolita“ und Fellinis „La Strada“ denken lässt! Hochaktuell, denn Kindesmissbrauch im Cyberspace und Grooming sind leider nach wie vor traurige Realität! Großartig besetzt mit Cannes-Preisträgerin Cosmina Stratan („Jenseits der Hügel“), Jungdarstellerin Anna Malfatti in ihrer ersten Kinorolle und Moisé Curia.

wfilm_nichtdeinmaedchen_header

Kompletter Artikel
23.11.2021

„Notre Dame“ Deutschlandpremiere am 1. Dezember im Cinema Paris

Am 1. Dezember 2021 feiert die fabelhafte Komödie „Notre Dame – Die Liebe ist eine Baustelle“ ihre Deutschlandpremiere im Rahmen der französischen Filmwoche im Cinema Paris in Berlin. Im Film schlüpft Regisseurin Valérie Donzelli („Das Leben gehört uns“) auch gleich selbst in die Hauptrolle einer alleinerziehenden Mutter und Pariser Architektin zwischen Karriere, Familie und großer Liebe! Die romantischen Turbulenzen verquickt sie mit wirklichkeitsfernen Ausreißern à la „Amélie“ und charmantem Witz.

wfilm_notredame_header_premier

 

Kompletter Artikel
11.11.2021

Erfolgreiche „Windstill“-Deutschlandpremiere mit Cast in München

Am 9. November feierte das berührende Schwesterndrama „Windstill“ seine erfolgreiche Deutschlandpremiere im Rio Filmpalast in München. Neben Regisseurin Nancy Camaldo waren auch die Hauptdarsteller*innen Giulia Goldammer, Thomas Schubert und Anselm Bresgott vor Ort, um ihren Film vorzustellen.

01_wfilm_windstill_premiere_mu













Bild, von Links: Deutschlandpremiere „Windstill“ mit Thomas Schubert (Darsteller), Nancy Camaldo (Regisseurin), Giulia Goldammer (Darstellerin), Anselm Bresgott (Darsteller) © W-film / Bernhard Schmidt

Kompletter Artikel
03.11.2021

Erfolgreiche Kino-Premiere von „Aufschrei der Jugend“

Mit „Aufschrei der Jugend – Fridays for Future Inside“ sorgt die Berliner Regisseurin Kathrin Pitterling pünktlich zur Klimakonferenz für frischen Wind im Klima-Diskurs. Am 28. Oktober 2021 stellte sie die preisgekrönte ARD-Produktion als Director's Cut exklusiv im Kino International vor. In ihrer Doku lässt sie uns ganz nah ran an die jungen Aktivist*innen und begleitet sie hautnah bei ihrem Kampf für unsere Umwelt. Für ein anschließendes Filmgespräch mit Filmkritiker Rüdiger Suchsland wurde Luisa Neubauer neben den anwesenden Protagonist*innen live aus London zugeschaltet.

wfilm_aufschrei_header_premier  

 

Kompletter Artikel
01.10.2021

„Aufschrei der Jugend – Fridays for Future inside“ im Kino

2020 erschütterte Corona das Weltgeschehen. Die Klima-Krise? Verdrängt aus dem öffentlichen Diskurs! Doch die jugendlichen Aktivist*innen von Fridays for Future geben nicht klein bei. Regisseurin Kathrin Pitterling hat in ihrem Dokumentarfilm „Aufschrei der Jugend“ ihre wagemutigsten und verletzlichsten Momenten eingefangen und erzählt von den Träumen, Ängsten, Erfolgen und Rückschlägen einer engagierten Generation. Jetzt sorgt die preisgekrönte ARD-Produktion (u.a. „Top of the Docs“) pünktlich zur Klimakonferenz (COP 26) für frischen Wind im Klima-Diskurs. Am 28. Oktober 2021 startet „Aufschrei der Jugend“ als Director's Cut im Verleih von W-film exklusiv im Kino.

wfilm_aufschreiderjugend_heade

Kompletter Artikel